Startworkshop 2013

, KPH–Fortbildungszentrum, 1010 Wien, Singerstraße 7/IV, 1. Stock

PILGRIM – ein Projekt macht Schule

Programm

9:00–9:15 Begrüßung, Programmablauf  
9:15–10:00 Das Konzept von PILGRIM Dr. Johann Hisch
10:00–10:30 Ziele einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung Mag. Gabriele Hösch-Schagar, KPH Wien/Krems
10:30–11:00 Pause  
11:00–11:45 Das Projekt sozialwort10+ als Impuls für PILGRIM Markus Blümel, Katholische Sozialakademie Österreichs, www.ksoe.at
11:45–12:30 Präsentation der PIGRIM-Website www.pilgrim.at Julia Scharinger-Schöttel, Grafikerin
Lukas Drechsel-Burkhard, Webdesign, Wien
12:30–14:00 Mittagspause  
14:00–14:30 Bericht von einer polnischen Schule – Erfahrungen einer PILGRIM-Schule – „Amicus Award“ Mag. Krzysztof Lausch, Posen
14:45–15:20 Die Sichtweise aus den Religionen zu Schöpfung und Nachhaltigkeit Mag. Monika Liebert, Evangelische Religionspädagogin, Wien
14:45–15:20 Die Sichtweise aus den Religionen zu Schöpfung und Nachhaltigkeit Mag. Monika Liebert, Evangelische Religionspädagogin, Wien
Dr. Muhammad Bassam-Kabbani, Islam-Wissenschaftler, Wien
15:30–15:50 Projektblitzlicht aus PILGRIM-Schulen: MüllProjekt Mag. Michael Holzwieser, Lehrbeauftragter an der HAUP, AHS-Lehrer am pG Marianum
15:55–16:20 Projektblitzlicht aus PILGRIM-Schulen: Urban Mining Dr. Robert Kamper, BHS-Lehrer an HAK Wiener Neustadt
16:20–16:30 Abschlussrunde – Feedback  

Zurück