Frohe Weihnachten!

Michael Willfort, Weihnacht als Spiralnebel

Weihnacht und Schöpfung – alles dreht sich um den Menschen? Zumindest drei Male ist dies geschehen.
Das erste Mal bei Adam, dem ersten Menschen, der erst zu sich kam, als er von der Frucht gegessen hatte.
Das zweite Mal bei Jesus, der Erlöser werden sollte, aber als solcher nicht erkannt worden ist.
Das dritte Mal bei jedem Kind, das auf die Erde kommt, in dem sich alle Sehnsüchte der Eltern bündeln.
„Die Welt beginnt im Menschen“ (Franz Werfel) ist die Hoffnung, dass in jedem Menschen die Welt neu gedacht wird. – Ein neuer Spiralnebel bahnt sich seinen Weg durch den Kosmos.
Dies ist eine der Botschaften von Weihnachten:
Gerechtigkeit, Friede, Ehrfurcht und Liebe für die Welt und für alle Menschen guten Willens …

Gott kommt mitten in seine Schöpfung zu den Ohnmächtigen:
zum Kind in der Krippe
zu den geduldigen Tieren im Stall und zu allen Lebewesen auf dieser Erde …

Es möge die Zärtlichkeit und leidenschaftliche Liebe Gottes nicht nur zur Weihnachtszeit erfahrbar sein sondern auch segnend das Jahr 2014 begleiten. Dies wünscht in dankbarer Verbundenheit namens des Vorstandes

Johann Hisch