PILGRIM-Lehrerin als „Teacher of the Year“ ausgezeichnet.

Frau Mag.a  Halina Koselska-Kubiak arbeitet seit vielen Jahren an der Integrativen Schule Hernals im Sinne der Freunde von PILGRIM - "Spiritualität und Bildung für nachhaltige Entwicklung" -   indem sie beide Seiten sehr engagiert und großzügig sowohl ideell als auch materiell unterstützt.

Besonders hervorzuheben ist ihr Einsatz für die Vernetzung der ISH mit der ViennaBusinesSchool, der Pfarre Sühnekirche in Wien Hernals und dem Verein panairobi.

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit dieser Institutionen entstanden viele kleine und große Projekte; u. a.  das Projekt "Freundschaft verbindet" zugunsten von Kindern im Slum von Nairobi. Dadurch  wurde ca. 10  Kindern in Nairobi Bildung und Grundversorgung ermöglicht.

Vor allem aber durften die Wiener SchülerInnen mit Handycap auch erleben, dass ihr Tun für andere, anders benachteiligte  Menschen, äußerst hilfreich sein kann.

Im Vorfeld überzeugte sie in Konferenzen und unzähligen Gesprächen KollegInnen von der Sinnhaftigkeit des Vorhabens und war bei der Durchführung stets ein Vorbild für andere.

Wir freuen uns mit ihr!

Zurück