Vorgängerprojekt

Ausgangspunkt für PILGRIM war das Forschungsprojekt des Wissenschaftsressorts „nachhaltigkeit & religion(en) – eine pilgerreise“ 2002/03, in dem die „vierte“ Dimension der Nachhaltigkeit, die Spiritualität, als ein Ergebnis definiert wurde. Im Anschluss daran hat das seinerzeitige Religionspädagogische Institut der Erzdiözese Wien 2003/04 das Konzept der PILGRIM-Schule, gegründet und entwickelt. Seit 2007/08 hat der „Verein der Freunde von PILGRIM“ die Trägerschaft übernommen.

Projektbericht

Abstract

Publikation „Im Dialog“